Schnellanfrage

Beachten Sie bitte, dass alle mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.

Wie alles kam

Ein zweites Zuhause. Ein Stück Heimat. Römerrast ist Wohlfühlen“ (Worte der Gäste)

Von klein und einfach ...

1979 hat alles seinen Anfang genommen, als die Pension mit 20 Betten von Familie Andergassen, Flora und Toni mit Ihren 3 Kindern Andrea, Helga und Karl eröffnet wurde. Flora bewirtet Ihre Gäste mit Hingabe und Kochkünsten und pflegt den schönen Garten. Karl beginnt schon mit 14 Jahren zu kellnern, Andrea übernimmt die Büroarbeiten im Hotel, Helga macht eine Friseurlehre, Mann Toni kümmert sich um die Landwirtschaft.

… zu komfortabel

Um den Anforderungen des Gastes gerecht zu werden, wird immer wieder mit Einsatz erweitert und vergrößert. Im Laufe der Jahre sind so nach und nach weitere Zimmer, das Schwimmbad, der Aufzug, eine neue Rezeption sowie ein Wellnessbereich mit Sauna und Erlebnisduschen dazugekommen. Aus der kleinen Pension wurde ein ***Sterne-Hotel mit 30 Zimmern. 2015/2016 wird der gesamte Südflügel erweitert, 11 Zimmer und 3 Suiten werden neu gestaltet. Das Hotel erfährt dadurch eine Aufwertung von *** Sterne auf 3 *** Superior. Die Gäste sollen sich im Hotel Römerrast wohl fühlen, das war und ist das große Anliegen von Familie Andergassen.

Karl und seine Frau Monika haben schon seit Jahren die Hotelführung übernommen. Ihre beiden Söhne Hannes und Klaus sind noch nicht im elterlichen Betrieb tätig. Oma Flora pflegt immer noch mit grünem Daumen und vollem Einsatz den Garten.

Der große Anteil an Stammgästen ist Ausdruck der Wertschätzung für das familiäre Ambiente, das gute Essen, die Ruhe und die freundliche Aufnahme der Gäste und ihrer Bedürfnisse.

Im Frühjahr 2016 zu Saisonbeginn empfängt das Hotel Römerrast seine Gäste mit 24 Zimmern und 6 Suiten und einer teils neu gestalteten Rezeption.



< zurück zu WOHLFÜHLEN

Aber vor allem und immer mit Leib und Seele

Monika und Karl lieben ihr Hotel, und besonders die Abwechslung, die die Gäste ins Haus bringen. Es ist Leben und Herzblut.

GENUSS, DER ROTE FADEN

Genussvoll entdecken

Liebevoll und ausführlich hat Monika Mappen und Heftchen zu Wander-, Rad- und Eventtipps in Kaltern und Umgebung zusammengestellt. Doch weiß sie, dass die persönlichen Tipps immer noch die besten sind. „Wer Kaltern und seine Umgebung erleben möchte, wer die Südtiroler Weinstraße entdecken möchte, der ist bei uns richtig!“ Das Hotel Römerrast ist ein wunderbarer Ausgangspunkt. Und doch liegt es nicht im Zentrum des Geschehens, sondern im leisen Oberplanitzing, einer lieblichen Fraktion der Gemeinde Kaltern. Am Hang zieht sich frisch duftend der Wald empor. Bis an die Häuser reichen die Weinberge, die zu jeder Jahreszeit in anderen Farben leuchten. Der Blick reicht über die Hügel bis nach Bozen und in die Sarntaler Alpen dahinter. Hier ist genussvolles Entdecken einer charismatischen Landschaft angesagt. Wandern, schwimmen, radeln, spazieren oder flanieren?



< zurück zu WOHLFÜHLEN

Genießen mit Herz und Gabel

„Wer tagsüber draußen unterwegs ist, der hat sich abends zwei Dinge wohlverdient: sanfte Entspannung und Gaumenfreuden.“

Entspannung

Der kleine Wellnessbereich des Hotels Römerrast bietet alles, was Körper und Seele benötigen, um mal abzuschalten. Gedanken: aus. Dampfsauna, Biosauna, Regendusche, Ruheraum, Infrarotkabine. Der Blick fällt nach draußen, aufs Blau des Pools, der schon so manch Mutigen nach einem Saunabesuch zum Reinspringen verlockt hat.

Gaumenfreuden

„Unsere Gerichte setzen sich vor allem aus zwei Dingen zusammen: aus hochwertigen Zutaten und aus Liebe zum Kochen,“ „Wer im Urlaub ist, der isst gern gut.“ Das wissen Karl und Monika. Dabei ist dem Team Römerrast wichtig, ganz authentisch zu bleiben und das zu servieren, was man hierzulande nun mal so isst. Die Küche als Spiegel von Landschaft und Leidenschaft: herzhaft alpin und verspielt mediterran.



< zurück zu WOHLFÜHLEN
lg md sm xs