Schnellanfrage

Beachten Sie bitte, dass alle mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.

OBERPLANITZING - STILLES, NAHES DÖRFCHEN

„Abseits vom Rummel des Zentrums begegnet man den Menschen in Ruhe. Dort unterbricht der Weinbauer seine Arbeit, um nach dem Ziel der Wanderung zu fragen, dort kommt man mit dem Wirt des Gasthofs ins Gespräch.“

Häuser mit prachtvollen Erkern, Villen mit liebevoll gepflegten Bauerngärten, Höfe an deren Rundbogenfenster Geranien lodern. Ein kleines Kirchlein und ein Brunnen der jahrein, jahraus vor sich hin murmelt. Am nördlichen Ortseingang steht die Ruine des spätgotischen Georgsturms, dessen Geschichte bis heute Rätsel aufgibt. Das kleine Kirchlein im Zentrum des Dorfes vervollständigt das urige Bild. Dazwischen: besondere Lokale mal erlesen, mal kreativ oder auch traditionsreich. Und rundherum: wunderbarer Wald, dem die Weinbergwogen zu Füßen liegen.

Nahe Ruhe

Für all jene, die Kalten, Eppan, das Überetsch - kurz: die gesamte Südtiroler Weinstraße entdecken wollen, aber trotzdem Wert auf Ruhe und Rückzug im Urlaub legen, für jene, die Sehnsucht nach der Idylle eines pittoresken Kleindorfs haben, ist die Kalterer Fraktion Oberplanitzing ideal. Mit Auto, Bus oder den Kalterer Shuttle-Diensten ist man in wenigen Minuten überall dort, wo man während seines Urlaubs im Südtiroler Süden unbedingt mal gewesen sein sollte, sogar in der Landeshauptstadt Bozen, die hinter den sanften Weinhügeln stets in Blickweite ist.

Nahe Natur

Ein weiterer Vorteil für alle, die sich für ein Urlaubsdomizil in Oberplanitzing entscheiden: hier starten die schönsten Spazier- und Wanderwege und tolle Radstrecken liegen direkt vor der Haustür! Ob genussvolle Streifzüge durch die Weinberge, ob ausgedehnte Waldspaziergänge zum Frischlufttanken, ob Wanderungen auf den zahlreichen Pfaden des Hausberges Mendel oder zum Renn- und Mountain-Radln.



< zurück zu Umgebung
lg md sm xs